Nr. 08 - Pfarrbrief Pfingsten 2013 - JA-Sager

Ja-Sager, ein provokanter Titel für einen Pfarrbrief! Als ob es nicht überall schon genug davon gäbe – auch in der Kirche! Haben nicht gerade die älteren Gläubigen gelernt und sind aufgefordert worden, ihr »Ja und Amen« zu allem zu sagen, was Papst, Bischöfe, Priester, Lehrer und Eltern lehren? Steht Kirche nicht in Gefahr, Gläubige zu Ja-Sagern zu bilden und zu formen?

Die Beiträge unseres Pfingst-Pfarrbriefes wollen in keiner Weise einem solchen unkritischen, sich anbiedernden Ja-Sagertum das Wort reden oder dieses gar einfordern. Wir wollen auf der Suche nach dem Ja-Sager tiefer gehen. Nach dem, dessen Ja wir in den Themen der letzten Pfarrbriefe nachgegangen sind: »Da berühren sich Himmel und Erde«, »Fenster auf«, »Sehnsucht«.

Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Gedanken zum Thema "JA-Sager" schreiben oder auch Ihre Meinung zu unserer neuesten Pfarrbrief-Ausgabe. Sie können dazu unser Kontaktformular nutzen, uns aber natürlich auch persönlich ansprechen.

Auch dieser Pfarrbrief wurde umweltneutral mit mineralölfreien Biofarben, TÜV-zertifiziertem Ökostrom (20% Solarstrom, 80% aus Wasserkraft) auf Papier aus forstwirtschaftlich kontrolliertem Anbau gedruckt!

 

 

 

 

AnhangGröße
pb-2013-05.pdf2.47 MB