Alle Nachrichten der Pfarreiengemeinschaft

Wahl der Kirchenverwaltungen 2018

Am 18. November dieses Jahres findet in allen Kirchengemeinden unserer Diözese die Neuwahl der Kirchenverwaltung statt. Als Organ der Kirchenstiftung hat sie eine hohe Bedeutung bei der Verwaltung des Stiftungsvermögens und bei der Wahrnehmung der vielfältigen Aufgaben zur Sicherung und Unterstützung des ortskirchlichen Lebens.

Schondorf

Utting

Schondorfer wählen nur in Schondorf! Uttinger, Holzhausener und Achselschwanger
wählen nur in Holzhausen oder Utting!

Öffnungszeiten des Wahllokals

Öffnungszeiten des Wahllokals

Schondorf, unteres Turmzimmer im Kirchturm Holzhausen St. Ulrich
18.11.2018, 10:00 Uhr - 12:30 Uhr 17.11.2018, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr
(nicht während des Gottesdienstes) (nicht während des Gottesdienstes)
   
  Utting, Pfarrheim
  18.11.2018, 08:00 Uhr - 13:00 Uhr
  (nicht während des Gottesdienstes)

Kandidaten Schondorf

Kandidaten Utting, Holzhausen
und Achselscghwang

  • Frank Heidrich - 46 Jahre, Patentanwalt
  • Bernhard Huber - 54 Jahre, Bauunternehmer
  • Michael Klocke - 42 Jahre, Diplom-Ingenieur
  • Marius Langer - 66 Jahre, Regisseur i.R.
  • Michael Schulz - 47 Jahre, Religionslehrer
  • Max Bauer - 58 Jahre, Ingenieur
  • Gerhard Deininger - 62 Jahre, Bankangestellter
  • Wolfgang Frank - 66 Jahre, Architekt
  • Dietger Lindenthal - 65 Jahre, Rentner
  • Dr. Wolfgang Mauch - 62 Jahre, Geschäftsführer

(Wahlbestimmung und weitere Informationen erhalten Sie beim Öffnen des Artikels)

Leonhardsfest 2018

Leonhardsfest 2018

Das diesjährige Leonhardsfest haben wir traditionell mit einem Festgottesdienst in St. Leonhard und dem Leonhardiritt gefeiert. Zelebrant und Festprediger war Kaplan Christian Wolf, der aus Utting stammt und derzeit Kaplan in der Pfarreiengemeinschaft Füssen ist. Nach dem Gottesdienst wurden die Pferde und Reiter von Kaplan Wolf gesegnet. Das Schülerblasorchester St. Ottilien und die Uttinger Blaskapelle begleiteten den Leonhardiritt musikalisch.

BILDERGALERIE

25 Jahre Orgel in Mariä Heimsuchung - 50-jähriges Organisten-Jubiläum Michael Bauer

Am Sonntag hatten wir gleich mehr als einen Grund zum Feiern. Unsere Orgel in Mariä Heimsuchung - ein großartiges Instrument - wurde vor 25 Jahren geweiht. Aber was wäre eine Orgel ohne den Organisten. Unser Uttinger Organist Michael Bauer hat im Alter von 14 Jahren mit dem Organistendienst begonnen und kann heuer sein 50-jähriges Organistenjubiläum feiern. Dieses Doppeljubiläum haben wir gestern mit einem Festgottesdienst und einem bejubelten Jubiläumskonzert des Organisten Johannes Skudlik gefeiert. Den Festgottesdienst zelebrierte P. Stefan Kling OPraem, Leiter des Amtes für Kirchenmusik der Diözese Augsburg, gemeinsam mit P. Xaver Namplampara. P. Georg Kappeler SJ hielt die Laudatio auf Michael Bauer. Seinem Dank schließen wir uns an dieser Stelle vollumfänglich an. Danke und herzlichen Glückwunsch, Michael Bauer!

Hier einige Impressionen von Gottesdienst und Konzert:

 

25 Jahre Orgel in Mariä Heimsuchung Utting

25 JAHRE ORGEL IN MARIÄ HEIMSUCHUNG

Am Sonntag, 28. Oktober feiern wir das 25-jährige Jubiläum der Riegner & Friedrich-Orgel in Mariä Heimsuchung, Utting. Unsere Orgel ist ein Instrument von außergewöhnlicher Qualität und sucht in der ganzen Region ihresgleichen.

Wir feiern unsere Orgel gleich in zweifacher Weise:

10.00 Uhr

Festgottesdienst zum 25-jährigen Orgeljubiläum in Mariä Heimsuchung
Zelebrant: P. Stefan Kling OPraem.

                  Kirchenmusikdirektor der Diözese Augsburg
                  Orgel
Plus - musikalische Gestaltung mit Orgel und Oboe

17.00 Uhr

Konzert des Organisten Johannes Skudlik
Kartenreservierung per E-Mail noch bis Samstag, 27.10.2018 /16.00 Uhr

Biografie Johannes Skudlik

Programm

Caritas-Herbstsammlung

Spendenaufruf der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf

Spenden für die Caritas-Sammlung sind Spenden für ...

- individuelle Hilfen für in Not geratene Menschen in den Pfarrgemeinden

- Familien mit einem Einkommen unter dem Existenzminimum

- Frauen und Männer, die ihren Arbeitsplatz verloren haben und nicht mehr zurecht kommen. Ihnen
  hilft die Allgemeine Sozial- und Lebensberatung der Caritas, ihre besondere Lebenssituation besser
  zu bewältigen - durch Information und Beratung in Fragen der materiellen Existenzsicherung sowie
  in sozialrechtlichen Fragen.

- suchtkranke Menschen, die professionelle Beratungsdienste brauchen

- Mütter und Väter, die erschöpft sind von den vielfältigen Ansprüchen des Alltags und deshalb
  Unterstützung und Beratung benötigen

- verschuldete Menschen, die professionelle Beratung benötigen, um ihre Überschuldungssituation
  meistern zu können.

- psychisch kranke Menschen. Ihnen helfen wir durch unsere Beratung, tagesstrukturierende Maß-
  nahmen oder Arbeitsprojekte, damit sie ihr Leben wieder in die Hand nehmen können

- alte Menschen und Angehörige, die die Hilfe einer Seniorenfachberatung benötigen.

Wir bitten Sie um Ihre Spende für die vielfältigen und unverzichtbaren Aufgaben der Caritas. Ein Drittel der Spenden verbleibt in in der jeweiligen Pfarrgemeinde.

Hier können Sie spenden:

Kath. Kirchenstiftung Mariä Heimsuchung Utting
IBAN: DE51 7005 2060 00001513 32
Stichwort: Caritas-Sammlung

"Mehr Gott, weniger Kirche?" - unser Sommer-adeo ist da!

Unser Sommer-adeo ist da!

Lesen Sie, ob es tatsächlich mehr Gott und weniger Kirche braucht, warum eine Kirche nicht ins Dorf passte und was unser scheidender Gemeindereferent Richard Ferg im Abschiedsinterview zu sagen hat.

Das adeo-Magazin wird derzeit an alle Haushalte in Schondorf, Utting und Holzhausen verteilt.

Wir freuen uns über Anregungen, Kritik oder Lob. Schreiben Sie uns unter:

adeo(at)pg-utting.de

Das adeo-Redaktionsteam wünscht eine anregende Lektüre, einen schönen Sommer und erholsame Ferien!

 

 

 


 

Internationalen Romwallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten

Unter dem Motto "Suche Frieden und jage ihm nach!" fand vom 29. Juli bis 4. August 2018 die 12. internationale Romwallfahrt für Ministrantinnen und Ministranten nach Rom statt. Unter den ca. 65.000 Minis waren auch neun Wallfahrinnen und Wallfahrer aus der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf dabei. Höhepunkt der Tage in Rom war die Begegnung und das Gebet mit Papst Franziskus auf dem Petersplatz.

Ansprache von Papst Franziskus
an die Teilnehmer der 12. internationalen Ministrantenwallfahrt

Petersplatz
Dienstag, 31. Juli 2018

Abschied Richard Ferg

In einem bewegenden Gottesdienst haben wir uns am vergangenen Sonntag von unserem Gemeinde-referenten Richard Ferg verabschiedet. Er wird ab September 2018 in die Pfarreiengemeinschaft Starnberg wechseln. So manche Träne ist während des Gottesdienstes geflossen.

Besonders unsere Ministrantinnen und Ministranten werden Richard Ferg schmerzlich vermissen. Aber auch alle, die in den vergangenen Jahren mit ihm in den verschiedenen Arbeitskreisen oder bei allerlei Aktionen zusammengearbeitet haben. Schöner, als Pater Kappeler in seiner Predigt, kann man es sicher nicht ausdrücken: 

"Wenn ein Mensch von Freude erfüllt ist, wirkt das ansteckend. Das haben vielleicht, lieber Herr Ferg, die Kinder und Jugendlichen am meisten gemerkt. Die Freude breitet sich aus und schafft eine Atmosphäre, die um sich greift und das Klima verändert. Jesus von Nazareth wird uns im Neuen Testament dargestellt als einer, der durch seine ganze Art eine innere Freude sichtbar macht. So deute ich ich, lieber Herr Ferg Ihre Arbeit bei uns am See."

Uns bleibt nur zu sagen: Danke für alles, lieber Richard, machs gut!


Taizé am See - Deutschland Olé

Taizé am See - Deutschland Olé

Am Samstag, 23. Juni fand die erste Aktion des neu gegründeten Arbeitskreis Jugend statt. Unter dem Motto "Taizé am See - Deutschland Olé fand in der Seealage Schondorf ein ökumenisches Abendgebet mit Gesängen aus Taizé statt. Im Anschluss an das Gebet zogen die Teilnehmer in einer Lichterprozession zur Pfarrkirche Heilig Kreuz. Dort wurde das Kreuz und die Lichter abgestellt und es ging weiter zum Public Viewing im Pfarrgarten. Am Ende des Abends feierten die Teilnehmer nicht nur den 2:1 Sieg der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft sondern auch eine überaus gelungene Aktion. Alle waren sich einig "das muss wiederholt werden!"

Taizé am See - Ökumenisches Abendgebet um Ufer des Ammersees mit Gesängen aus Taizé

Deutschland Olé - Public Viewing der Fußball Weltmeisterschaft im Pfarrgarten Schondorf

Jahresprogramm 2018 des Kirchenchores Schondorf

Das Jahresprogramm 2018 des Schondorfer Kirchenchores können
Sie hier einsehen und sich auf die vielen Aktivitäten freuen
...

Ammerseemesse - Seegottesdienst am Ufer des Ammersees

Ammerseemesse - Seegottesdienst am Ufer des Ammersees

Bei herrlichem Frühsommerwetter fand am vergangenen Sonntag, 6. Mai in der Seeanlange in Schondorf die erste Ammerseemesse statt. Der Gottesdienst am Ufer des Ammersees wurde unter der Leitung von Herrn Christoph Drogowski musikalisch von 22 Alphörnen aus Diessen, Kaufbeuren, Thaining und Schondorf sowie vier Bläsern des Musikzentrum Schondorf e.V. musikalisch mitgestaltet. 

Neuer Kicker für Schondorfer Minis

Schondorfer Ministranten weihen neuen Kicker ein

 

 

 

 

 

 

 

(Schondorfer Minsitranten zusammen mit Pater Xaver, Gemeinderefrent Richard Ferg,
dem großzügigen Spender Wolfgang Leichtenstern und anderen Gästen.)

Am 13.04. feierten wir Schondorfer Ministranten die offizielle Einweihung unseres neuen Kickers. Und weil sich die Gelegenheit so bot, nutzten wir dieses Event, um uns bei vielen Leuten, die uns immer unterstützen, zu bedanken. Daher waren einige "Ehrengäste" eingeladen. Besonders zu nennen sind Pater Xaver und Pater Kappeler, die uns immer mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn wir unseren Dienst tun und Wolfgang Leichtenstern, der uns bei der Finanzierung unseres Kickers großzügig unterstützt hat.

Unsere Feier ging um 20 Uhr im Pfarrheim in Schondorf los, viele Gäste trudelten aber erst im Laufe des Abends ein. Als dann alle da waren, konnte es endlich wirklich losgehen und so wurde das erste Kickerturnier im Ministrantenraum eröffnet. Es wurden Zweierteams gebildet und jeder spielte gegen jeden. Man konnte in jedem Spiel sehen, wie viel Spaß alle Teilnehmer hatten und wie emotional viele bei der Sache waren. Und wenn man nach einem spannenden Match vollkommen außer Puste war, stellte das auch kein Problem dar, denn es war ausreichend für Getränke, und durch ein wirklich großes Buffet auch für Essen gesorgt.

Nachdem gegen 23 Uhr die letzten Spiele zu Ende gingen und auch die "Ehrengäste" das Pfarrheim verlassen hatten, war für uns Minis noch lange nicht Schluss. Wir übernachteten nämlich anschließend gemeinsam im Pfarrsaal, nachdem wir noch einige Zeit lang Spiele gespielt und Musik gehört hatten. Insgesamt können wir auf einen sehr gelungenen Abend zurückblicken und bedanken uns herzlich bei allen Gästen für ihr kommen und für die großartige Unterstützung für uns Ministranten.

 

In diesem Sinne: Vergelt's Gott und bis zum nächsten Kickerturnier.
Wir freuen uns schon darauf!

Die Schondorfer Ministranten

Ausflug der Erstkommunionkinder

Ausflug der Erstkommunionkinder

Zum Abschluss der Erstkommunionfeiern  haben die Erstkommunionkinder zusammen mit Gemeindereferent Richard Ferg und einigen Eltern einen Ausflug gemacht. Erste Station war der Augsburger Dom. Dort haben die Kinder die romanische Krypta, die Bischofsgaleire  und viele andere interessante Kunstwerke und Orte erkundet. Im Anschluss brachte der Bus die Kinder zur zweiten Station ihrer Reise in den Wittelsbacher Park. Dort wurde Brotzeit gemacht, Fußball gespielt und der Spielplatz in Beschlag genommen.

Feier der Erstkommunion

 

Feiern der Erstkommunion

 

in Schondorf Pfarrkirche Heilig Kreuz
Sonntag, 15. April 2018
10:00 Uhr Feier der Erstkommunion
17:30 Uhr Dankandacht zur Erstkommunion


 

in Utting Pfarrkirche Mariä Heimsuchung
Sonntag, 22. April 2018
10:00 Uhr Feier der Erstkommunion
17:30 Uhr Dankandacht zur Erstkommunion

 

 

 

 

 

Konstituierende Sitzung des Gesamtpfarrgemeinderates

Am 11. April fand die konstituierende Sitzung des Gesamtpfarrgemeinderates statt.

Bei der konstituierenden Sitzung wurden die Vorsitzenden und der Pfarrvorstand gewählt.

Vorsitzender: Wolfgang Leichtenstern
Stellv. Vorsitzende: Dr. Sylvia Schleutermann

Pfarrvorstand:

 

 

 

 

Dr. Thomas Baudisch
Wolfgang Leichtenstern
Monika Scheidler
Dr. Sylvia Schleutermann
Erich Unterholzner
Bettina Vierheilig

geborene Mitglieder:

Pfarrer P. Xaver Namplampara
Gemeindereferent Richard Ferg
 

"Jesus Christus ist unser Weg"

Seit fünf Jahren besteht nun die Freundschaft unserer Pfarreiengemeinschaft mit der Pfarrei San Bartolomeo in Boves. Hintergrund ist ein schreckliches Massaker deutscher SS-Truppen, bei dem am 19. September 1943 in Boves 23 Menschen, darunter der Ortspfarrer Don Giuseppe Bernardi und der erst 23-jährige Kaplan Mario Ghibaudo, ermordet und 350 Häuser in Brand gesteckt wurden. Der Verantwortliche für dieses Kriegsverbrechen liegt auf dem Schondorfer Friedhof begraben.

Frieden und Versöhnung suchten unsere Freunde in Boves. Ihr Brief vom 20. März 2013 war der Beginn einer tiefgehenden Freundschaft zwischen uns. Wichtige Wegmarken dieser Freundschaft finden sich auf dem Kreuz, dass der Boves-Kreis der PG Utting-Schondorf zu diesem Osterfest anfertigen ließ. "Gesù Cristo è la nostra via" - "Jesus Christus ist unser Weg" steht darauf geschrieben. Unsere Freunde haben das Kreuz vor der Grabplatte der beiden Priester in der Pfarrkirche von Boves aufgestellt - für uns ein Zeichen tiefer Verbundenheit, das uns bewegt und anspornt, auf dem Weg der Versöhnung und Freundschaft weiterzugehen.

Jesus zieht in Jerusalem ein

Liebe Familien,

wir laden Euch ein, am Palmsonntag, den 25. März 2018
zur Palmprozession und zum anschließenden Gottesdienst.

Für die Kindergartenkinder und Schulkinder der ersten Klasse
findet während des Gemeindegottesdienstes
ein passendes religiöses Angebot im Pfarrheim statt.

Die Kinder gehen bei der Palmprozession mit ihren Palmbuschen mit, ziehen dann mit in die Kirche ein und werden im Anschluss von Mitgliedern des Arbeitskreises Familie bzw. Personal des „Haus für Kinder – Utting“ ins Pfarrheim begleitet.

Bitte haben Sie Verständnis, dass das Angebot ohne Eltern stattfindet! Zum Ende des Gemeindegottesdienstes ziehen die Kinder in die Kirche ein und können dann von ihren Eltern in Empfang genommen werden.

Wir freuen uns auf eine schöne Palmprozession!

    Feier des Palmsonntags am 25. März 2018

in Utting um 8:45 Uhr
am Parkplatz (Schulstraße 2)

in Schondorf um 10:30 Uhr
in der Seeanlage (Dampfersteg)

Bei Regenwetter treffen wir uns in der Kirche. Der weitere Ablauf bleibt gleich!

Bild: Martha Gahbauer, In: Pfarrbriefservice.de

Kirchenverwaltung Schondorf

BEKANNTMACHUNG DER PFARRKIRCHENSTIFTUNG
Hl. Kreuz Schondorf

Jahresrechnung 2016 öffentliche Einsichtnahme

Die Jahresrechnung der Kath. Pfarrkirchenstiftung „Hl. Kreuz“ in Schondorf wurde erstellt und von der Kirchenverwaltung beraten. Vom 19. März  – 03. April liegt die Jahresrechung zur öffentli­chen Einsichtnahme zu den Büroöffnungszeiten aus. Einsicht kann nur nach vorheriger Anmeldung und Terminabsprache erfolgen.

Schondorf, den 16.03.2018
Pater Xaver Namplampara, Pfarrer

Nacht der offenen Kirchen - Sponsoren gesucht!

Sehr geehrte Damen und Herren,

für viele Menschen sind Kirchen Orte, an denen sie zur Ruhe kommen und sich eine Auszeit von ihrem Alltag nehmen können. In Schondorf, Utting und Holzhausen haben wir sieben Kirchen, die durch ihre je eigene Geschichte und Atmosphäre Menschen ansprechen und zum Eintreten einladen. Diese Kirchen sind in Stein gefasste Zeichen der Gegenwart Gottes und zentrale Orte, die das Ortsbild in Schondorf, Utting und Holzhausen prägen. Sie laden uns immer wieder ein, Gott und den Menschen zu begegnen. Diese Begegnung geschieht in ganz verschiedener Weise bei Musik, Gesang, Stille, Anbetung, Gottesdienst, Lesung und Gespräch.

Im Rahmen der „Nacht der offenen Kirchen“ am 17. Juni 2016 waren alle sieben Kirchen in Schondorf, Utting und Holzhausen von 20:00 - 24:00 Uhr geöffnet und haben die Menschen eingeladen, sich unter dem Leitgedanken „LEBENSRÄUME“ eine AUSZEIT für die Seele zu gönnen. Zahlreiche Menschen haben die „Nacht der offenen Kirchen“ durch ihr Mitwirken und ihre Teilnahme zu einem sehr bewegenden und schönen Erlebnis der Begegnung gemacht.

Nach einem Jahr Pause wollen wir am Freitag, 29. Juni 2018 von 20:00 - 24:00 Uhr wieder eine „Nacht der offenen Kirchen“ in Schondorf, Utting und Holzhausen veranstalten. Die „Nacht der offenen Kirchen 2018“ steht unter dem Leitgedanken „UNTERWEGS“.  Vielfältig und zahlreich sind die Wege, auf denen die Menschen täglich unterwegs sind. Die „Nacht der offenen Kirchen“ lädt die Teilnehmer und Besucher ein, innezuhalten und auf die vielfältigen Lebens-, Glaubens- und Hoffnungswege zu schauen. Gleichzeitig wollen die Veranstaltungen einladen, zur Ruhe zu kommen um neue Inspirationen und Kraft für das tägliche Unterwegsein zu schöpfen. 

Damit unser Vorhaben „Nacht der offenen Kirchen 2018“ für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, benötigen wir wieder die Unterstützung vieler. Ganz herzlich laden wir Sie ein, uns auf ganz unterschiedliche Weise bei unserem Vorhaben zu unterstützen.

Bei Rückfragen können sie sich an Gemeindereferent Richard Ferg wenden.

Wahlergebnisse der Pfarrgemeinderatswahl 2018

Wahlbeteiligung Schondorf: 30,06 % (2014: rd. 17 %)
Wahlbeteiligung Utting: 24,3 % (2014: rd. 14 %)

Pfarrgemeinderatswahl 2018

Heute sind Pfarrgemeinderatswahlen in Bayern. In unserer Pfarreiengemeinschaft haben wir uns für die allgemeine Briefwahl entschieden. Jede(r) Wahlberechtigte in Schondorf, Utting und Holzhausen hat Briefwahlunterlagen erhalten.

+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG

Die Briefwahlunterlagen müssen bis spätestens Sonntag,
25. Februar 18.00 Uhr in den Briefkästen der Pfarrbüros in Schondorf und Utting eingegangen sein. Alle nach 18.00 Uhr eingehenden Stimmzettel sind ungültig.

Bitte beteiligen Sie sich an der Wahl! Sie stärken damit ehrenamtliches Engagement in unserer Pfarreiengemeinschaft.

Die Wahlergebnisse werden hier auf unserer Homepage und mit Aushängen in den Schaukästen veröffentlicht.
 

PGR-Wahl 2018 - Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich vor



Am Sonntag, 4. Februar stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten für die Pfarrgemeinderatswahl 2018 vor. Nehmen Sie sich am Ende der 9.00-Uhr-Messe in Utting bzw. der 10.30-Uhr-Messe in Schondorf ein wenig Zeit, um etwas über die Kandidatinnen und Kandidaten für den Pfarrgemeinderat zu erfahren! Und bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch! Alle Wahlberechtigten erhalten in der kommenden Woche die Wahlunterlagen zur PGR-Wahl.

Sternsinger besuchen Schondorfer Rathaus

Zum Abschluss der Sternsingeraktion 2018 haben die Sternsinger das Schondorfer Rathaus besucht. Dort wurden die Könige von Bürgermeister Herrmann und den Mitarbeitern empfangen. Nach dem Lied "Stern über Bethlehem"  und dem Segen der Sternsingern gab es im Sitzungssaal Krapfen und Getränke zur Stärkung.

Familiengottesdienste mit Vorstellung der Erstkommunionkindern

Herzliche  Einladung
zum 
Familiengottesdienst

Komm mit! 

 

Sonntag, 21. Januar 2018

09:00 Uhr

Pfarrkirche Mariä Heimsuchung, Utting

+

10:30 Uhr 

Pfarrkirche Heilig Kreuz, Schondorf

In beiden Gottesdiensten werden jeweils

die Erstkommunionkinder der jeweiligen Pfarrei vorgestellt

und im Anschluss besteht die Möglichkeit

der Begegnung beim Kirchencafé. 

 

PGR-Wahl 2018 - Vorläufige Kandidatenlisten

Am 25. Februar 2018 finden in Bayern die Pfarrgemeinderatswahlen statt.
Die bisher eingegangenen Kandidatenvorschläge wurden vom Wahlausschuss geprüft, anschließend wurden alle vorgeschlagenen Personen befragt, ob sie einer Kandidatur zustimmen. In Utting gingen 23 Vorschläge ein, in Schondorf 15. Derzeit sind in Schondorf acht Personen, in Utting sechs Personen zu einer Kandidatur bereit.

Bis Freitag, 19. Januar 2018 können noch in einer zweiten Runde Kandidatenvorschläge nachgereicht werden. Bitte melden Sie mögliche Kandidaten an den Wahlausschuss (in Schondorf an Marius Langer, Tel. 08192-1790, in Utting an Andrea Weißenbach, Tel. 08806-924649).

Hier können Sie die vorläufigen Kandidatenlisten einsehen (bitte auf die Bilder klicken):

Vorläufige Kandidatenliste Schondorf Vorläufige Kandidatenliste Utting


Spendenergebnisse der Sternsinger-Aktion 2018

Unsere Sternsinger in Schondorf und Utting haben durch Ihr tolles Engagement
wieder eine großartige Spendensumme gesammelt:

rund 19.600 € !!!!
(rd. 12.000 € in Utting / rd. 7.600 € in Schondorf)

Wir sagen allen Kindern und Jugendlichen (es waren mehr als 80!) ein großes DANKE
für ihren Einsatz!

Und auch allen Spenderinnen und Spendern ein herzliches Vergelt's Gott
für ihre großherzigen Spenden!

Die in Utting gesammelten Spendengelder gehen über das Kindermissionswerk in Aachen an das Kinderkrankenhaus St. Benedict in Ndanda / Tansania. Die Schondorfer Spendengelder gehen ebenfalls über das Kindermissionswerk an das Kinder- und Jugendprojekt zur Gewaltprävention von Kardinal Gregorio Rosa Chávez in San Salvador.

Die Schondorfer Sternsinger

In Schondorf waren die Sternsinger am 6. und 7. Januar unterwegs. Die Schondorfer Sternsinger sammelten auch in diesem Jahr für ein Kinder- und Jugendprojekt von Kardinal Gregorio Rosa Chávez in El Salvador zur Gewaltprävention.

 


Die Uttinger Sternsinger

In unserer Pfarreiengemeinschaft sind am Dreikönigstag und am Sonntag wieder viele Kinder und Jugendliche unterwegs, um den Segen Gottes in die Häuser zu bringen und Spenden zu sammeln für Kinder in Not. In diesem Jahr steht besonders das Thema "Kinderarbeit" im Fokus des Päpstlichen Missionswerkes "Die Sternsinger". Die Uttinger Sternsinger sammeln in diesem Jahr auf Vorschlag des Kindermissionswerk für die Kinderstation des Krankenhauses St. Benedict in Ndanda / Tansania. In diesem Jahr sind in Utting rund 60 Kinder unterwegs. Hier einige Impressionen vom Aussendungsgottesdienst am Dreikönigstag in Utting.

Hier geht es zur Bildergalerie Sternsingen Utting

 

Die Stersinger kommen

Am Beginn des neuen Jahres heißt es in Schondorf, Utting und Holzhausen wieder "die Sternsinger kommen!". Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+18“ bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen und sammeln für Not leidende Kinder in Tansania und El. Salvador.

„Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ heißt das Leitwort der 60. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist Indien. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren.

Mehr als eine Milliarde Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mehr als 71.700 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wurden in dieser Zeit unterstützt. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Die Sternsinger kommen in der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf ...

... in Utting , Holzhausen und Achselschwang
am 6. Januar 2018 ab ca. 10:30 Uhr.

Wir versuchen an diesem Tag alle Haushalte zu besuchen.
Sollten wir nicht alle erreichen bzw. schaffen,
dann bitte wir schon jetzt um Entschuldigung!

... in Schondorf
am 6. Januar 2018 ab ca. 10:30 Uhr
in alle Haushalte östlich der Bahnlinie.

am 7. Januar 2018 ab ca. 11:00 Uhr
in alle Haushalte westlich der Bahnlinie.

Wir versuchen an den beiden Tagen alle Haushalte zu besuchen.
Sollten wir nicht alle erreichen bzw. schaffen,
dann bitte wir schon jetzt um Entschuldigung!

Krippe in Heilig Kreuz

Die Krippe in der Heilig-Kreuz-Kirche in Schondorf hat seit gestern auch Ochs und Esel. Danke an die Mitglieder der Schondorfer Kirchenverwaltung für die Initiative und die großzügige Spende!

 

Kicker für Ministranten

Kicker für Ministranten

Pünktlich zum Weihnachtsfest haben die Schondorfer Ministranten ihren neuen Kicker in Betrieb nehmen können.

Dank einer großzügigen Spende von Wolfgang Leichtenstern und den Einnahmen der Aktionen beim Pfarrfest und einem Kirchencafé war das Geld für den Kicker schneller zusammen als gedacht.

Bei der gemeinsamen Adventsfeier der Minis aus Utting und Schondorf am 22. Dezember wurden die ersten Duelle ausgetragen. Im neuen Jahr soll der Kickerraum noch renoviert werden und so zu einem festen Treffpunkt der Minis werden.

 

Kandidatenvorschläge für die PGR-Wahl

Nicht vergessen: Noch bis kommenden Sonntag, 17. Dezember können Kandidatenvorschläge für die Pfarrgemeinderatswahlen im nächsten Jahr eingereicht werden. Die Boxen für Ihre Vorschläge finden Sie in den Pfarrkirchen in Utting und Schondorf.

Friede in dunkler Zeit - das neue adeo ist da!

Die Winterausgabe unseres Pfarrmagazins adeo ist da. Unser Magazin wird an alle Haushalte in Schondorf, Utting und Holzhausen verteilt. Und hier können Sie auch online lesen, warum Gott in unserer Haut steckt, was uns Agnes, das Weihnachtsschaf zu sagen hat und wie aus Papst Franziskus "Superpope" wurde.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und freuen uns, wenn Sie uns Ihre Gedanken zum Magazin, Lob und Kritik mitteilen.

Schreiben Sie uns eine E-Mail an

adeo[at]pg-utting.de

oder sprechen Sie uns einfach an!

Ihr adeo-Redaktionsteam

 

 

60 Jahre Heilig-Kreuz-Kirche in Schondorf

Am 10. Dezember haben wir den 60. Weihetag unserer Heilig-Kreuz-Kirche in Schondorf gefeiert. Erzabt Wolfgang Öxler OSB aus St. Ottilien zelebrierte gemeinsam mit P. Xaver und den früheren Pfarrern von Schondorf, Johann May, Engelbert Kaiser und Heinrich Weiß den Festgottesdienst. Es war ein schönes und frohes Fest für die ganze Pfarreien-gemeinschaft, bei dem es nach dem feierlichen Gottesdienst zu vielen herzlichen Begegnungen auf dem Kirchplatz kam. Kirche besteht eben aus lebendigen Steinen, den Menschen, die ihren Glauben in Gemeinschaft mit anderen leben.

Hier geht es zur Bildergalerie

Familiengottesdienst am 1. Advent - "Aufwachen!"

"AUFWACHEN!" - Familiengottesdienst am 1. Advent.

"Aufwachen!" lautete das Thema unseres Familiengottesdienstes zum 1. Advent. In der vollbesetzten Pfarrkirche Mariä Heimsuchung in Utting waren dann auch alle hellwach und mit Begeisterung bei der Sache.

Nach einem Jahr durften wir wieder mit unserem P. Kappeler Gottesdienst feiern. Wir freuen uns und sind dankbar, dass wir ihn nach seiner schweren Erkrankung wiederhaben. Für uns alle war das heute ein bewegender und froher Gottesdienst, in dem wir lebendige Kirche hier bei uns erleben konnten.

Hier geht es zur BILDERGALERIE

Lichtlabyrinth zum Christkönigsfest

Vjjhhkj jjhjii hhkkjj hhjjj

Klausur des Gesamtpfarrgemeinderates

Der Gesamtpfarrgemeinderat auf seiner Bilanz-Klausur nach vier Jahren gemeinsamer Arbeit. Am Ende war unsere Bilanz-Landschaft gut "bepflanzt" mit Gelungenem und auch mit dem, was wir bisher nicht zum Blühen gebracht haben. Nach der PGR-Wahl am 25. Februar 2018 übernimmt der neue GPGR.

Gebet von Karlheinz Knebel

Martinsfeier und Laternenzug

Am 11. November gedenkt die Kirche des heiligen Martin von Tour. Er hat durch sein Leben vielen Menschen Licht und Freude gebracht. Deshalb wollen wir mit unseren Laternen Licht und Freude durch unsere Orte tragen und diesem wichtigen Heiligen gedenken.

St. Martinsfeier und Laternenzug

Samstag, 11. November 2017 | 17:00 Uhr | Kirchplatz Utting
Martinsfeier, anschl. Laternenzug zum Pausenhof der Grundschule.
Dort gemütliches Beisammensein bei Martinsfeuer, Glühwein, Kinderpunsch
und Wiener in der Semmel.

Montag, 13. November 2017 | 17:00 Uhr | Seeanlage Schondorf
Segnung der Laternen, Laternenzug zur Heilig Kreuz Kirche dort Martinsfeier.
Anschl. gemütliches Beisammensein bei Martinsfeuer, Glühwein und Kinderpunsch.

Bitte eigene Tasse für den Glühwein und Kinderpunsch mitbringen!!!

ACHTUNG+++FALSCHE ANFANGSZEITEN+++ACHTUNG

ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++

Nach der Zeitumstellung sind durch ein fehlerhaftes Modul auf unserer Homepage alle Anfangszeiten in der Terminvorschau links falsch. Die Veranstaltungen beginnen jeweils eine Stunde später.

Wir werden den Fehler schnellstmöglich beheben.

Gottesdienst an Allerheiligen und Allerseelen

Gottesdienst an Allerheiligen und Allerseelen

Mittwoch, 01.11.2017, Hochfest Allerheiligen
10:00 Uhr / Mariä Heimsuchung Utting
Hl. Messe für die Pfarreiengemeinschaft

14:00 Uhr / St. Anna Schondorf und St. Ulrich Holzhausen
Rosenkranz, Andacht und Gräbersegnung

15:00 Uhr / Mariä Heimsuchung Utting
Rosenkranz, Andacht und Gräbersegnung

20:05 Uhr / Mariä Heimsuchung Utting
5 NACH 8 - Nachtgebet

Donnerstag  02.11.2017, Allerseelen
19:00 Uhr / Heilig Kreuz Schondorf
Hl. Messe für die Verstorbenen unserer Pfarreiengemeinschaft

 

Jugendwochenende "Zwischen Himmel und Erde"

"Zwischen Himmel und Erde"

Unter dem Motto "Zwischen Himmel und Erde" verbrachten 24 Jugendliche aus dem Dekanat Landsberg - Bereich Diessen vom 6. - 8.Oktober ein "himmlisches" Herbstwochenende in Balderschwang!  Begleitet wurden die Jugendlichen von Elisabeth Petry (Katholische Jugendstelle Weilheim) und den Dekanatsjugendseelsorgern Richard Ferg und Thomas Wagner.

Die Schondorfer Jugendlichen beim Jugendwochenende in Balderschwang!

Dekanatsministrantentag in Geltendorf

Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich am Samstag, 30. September ca. 80 Ministrantinnen und Ministranten aus dem Dekanat Landsberg - Bereich Diessen zu einem gemeinsamen Ministrantentag in Geltendorf. Der Tag stand unter dem Motto "JUST DO IT. bauen - bewegen - begeistern". Höhepunkt und Abschluss des gemeinsamen Ministrantentages war ein feierlicher Gottesdienst in der Kirche "Zu den heiligen Engeln".

Ministrantenausflug 2017

Ausflug der Ministranten

Am ersten Samstag nach den Sommerferien sind die Ministranten aus Schondorf und Utting zusammen mit Gemeindereferent Richard Ferg zu ihrem jährlichem Ministrantenausflug aufgebrochen. Trotz des  schlechten Wetters ließen die Minis sich den Spaß nicht nehmen und verbrachten einen tollen, rasanten und erlebnisreichen Tag im Skylinepark!