Es gibt kein Christsein zum Billigtarif: Jesus nachfolgen heißt gegen den Strom schwimmen und dabei auf Böses, auf den Egoismus verzichten.

Papst Franziskus

Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Seiten der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf bestehend aus den beiden Pfarreien Heilig Kreuz in Schondorf und Mariä Heimsuchung in Utting.

Wir hoffen, dass Sie die von Ihnen gesuchten Informationen schnell und problemlos finden. Falls Sie daher Anregungen oder Kritik haben, schreiben Sie uns doch einfach eine Mail über die Kontaktformulare.

Ihr Redaktionsteam der Pfarreiengemeinschaft

Trauergottedienst @ Utting, Mariä Heimsuchung

24.09.2021 14:30
Europa/Berlin

Trauergottesdienst; anschließend Bestattung auf dem Friedhof in Utting

Hl. Messe um 09:00 Uhr in der Pfarrkirche in Utting entfällt!

***ENTFÄLLT***Hl. Messe @ Utting, Mariä Heimsuchung

24.09.2021 09:00
Europa/Berlin

Trauergottesdienst um 14:30 Uhr; anschließend Bestattung

Patroziniums-Gottesdienst @ Schondorf, Heilig Kreuz

19.09.2021 10:00
Europa/Berlin

Herzliche Einladung

zum Patroziniums-Gottesdienst

in Heilig Kreuz in Schondorf

19. September 2021 um 10:00 Uhr

bei schönem Wetter neben der Kirche,
bei schlechtem Wetter in der Kirche

 

Bei gutem Wetter findet nach dem Gottesdienst
ein Kirchencafé im Freien statt!

Schondorfer Friedensgebet @ Schondorf, St. Anna

19.09.2021 20:00
Europa/Berlin

Schondorfer Friedensgebet am Jahrestag des Massakers von Boves 
(19. September 1943) 

24. Sonntag im Jahreskreis B | Für wen haltet ihr mich?

Predigt von P. Georg Kappeler SJ
24. Sonntag im Jahreskreis B | 12. September 2021

Evangelium: nach Markus (8,27-35):

In jener Zeit  ging Jesus mit seinen Jüngern in die Dörfer bei Cäsaréa Philíppi. Auf dem Weg fragte er die Jünger: Für wen halten mich die Menschen? Sie sagten zu ihm: Einige für Johannes den Täufer, andere für Elíja, wieder andere für sonst einen von den Propheten. Da fragte er sie: Ihr aber, für wen haltet ihr mich? Simon Petrus antwortete ihm: Du bist der Christus! Doch er gebot ihnen, niemandem etwas über ihn zu sagen. Dann begann er, sie darüber zu belehren: Der Menschensohn muss vieles erleiden und von den Ältesten, den Hohepriestern und den Schriftgelehrten verworfen werden; er muss getötet werden und nach drei Tagen auferstehen. Und er redete mit Freimut darüber. Da nahm ihn Petrus beiseite und begann, ihn zurechtzuweisen.

Jesus aber wandte sich um, sah seine Jünger an und wies Petrus mit den Worten zurecht: Tritt hinter mich, du Satan! Denn du hast nicht das im Sinn, was Gott will, sondern was die Menschen wollen. Er rief die Volksmenge und seine Jünger zu sich und sagte: Wenn einer hinter mir hergehen will, verleugne er sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach. Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um meinetwillen und um des Evangeliums willen verliert, wird es retten.


Viele Gesichter sehen wir jetzt auf den Wahlplakaten. Diese Menschen werben um unsere Stimme am 26. September. Dazu passt jetzt die Szene aus dem heutigen Evangelium wie ausgesucht. Jesus fragt seine Jünger: Für wen halten mich die Menschen?

Mit der Predigt beginnen hieß früher, auf die Kanzel steigen. Das Wort „abkanzeln“ kommt auch daher. Auf die Kanzel steigt heute kaum einer mehr. Jeder aber, der hier vorne am Ambo zu reden beginnt, muss sich zuerst fragen: Was ist dir wichtiger, das Evangelium oder deine Worte, die du über das Evangelium sprichst? Es kann nämlich leicht vorkommen, dass ein Prediger nur seine eigenen Weisheiten verkündet und dann noch mit einem Satz Jesu oder der Apostel garniert. Das Wort der Bibel muss zunächst selber sprechen dürfen. Das Wort des lebendigen Gottes muss selber zu Wort kommen dürfen. Ich bin heute davon überzeugt, dass die Zuhörer ohne Bibelstudium die Worte Jesu oft besser verstehen, als ich mit meinen gescheiten Erklärungen. ⇒⇒⇒

Protokoll der GPGR-Sitzung vom 30.06.2021

Hier ist das Protokoll der GPGR-Sitzung vom 30.06.2021 und die Einladung. Genaueres können Sie hier im Artikel nachlesen.

Datum der Sitzung: 
30. Juni 2021
Inhalt abgleichen