Warum lässt du uns, Herr, von deinen Wegen abirren und machst unser Herz hart, so dass wir dich nicht mehr fürchten? Kehre zurück um deiner Knechte willen, um der Stämme willen, die dein Eigentum sind.

Reiß doch den Himmel auf, und komm herab, so dass die Berge zittern vor dir.

Seit Menschengedenken hat man noch nie vernommen, kein Ohr hat gehört, kein Auge gesehen, dass es einen Gott gibt außer dir, der denen Gutes tut, die auf ihn hoffen.

Aus der 1. Lesung
zum Ersten Adventssonntag
Jes 63, 17. 19b; 64,3

Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Seiten der Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf bestehend aus den beiden Pfarreien Heilig Kreuz in Schondorf und Mariä Heimsuchung in Utting.

Wir hoffen, dass Sie die von Ihnen gesuchten Informationen schnell und problemlos finden. Falls Sie daher Anregungen oder Kritik haben, schreiben Sie uns doch einfach eine Mail über die Kontaktformulare.

Ihr Redaktionsteam der Pfarreiengemeinschaft

Digitaler Adventskalender

ADVENIAT - Digitaler Adventskalender

Zahlreiche Promis wie Bernd Stelter, die mehrfache Weltmeisterin und VdK-Präsidentin Verena Bentele, Heribert Prantl von der Süddeutschen Zeitung, der Fußballkommentator Tom Bartels, die Lyrikerin Nora Gomringer erzählen ihre Lieblings-Weihnachtsgeschichten in kurzen Videos. Und Familien aus ganz Deutschland zeigen, was man im Advent für Weihnachten Basteln oder Backen kann. Ab dem 1. Dezember - und keinen Tag früher - öffnet sich hier jeden Tag ein neues Türchen mit prominenter Überraschung oder Tipps für kreative und schöne Weihnachten.

Hier geht es zum digitalen Adventskalender von ADVENIAT.
Einfach auf das Bild klicken.

Erster Advent | Ankommen

Erster Advent | 29. November 2020

Evangelium nach Markus 13,24:

In jener Zeit, sprach Jesus zu seinen Jüngern: Seht euch also vor, und bleibt wach! Denn ihr wisst nicht, wann die Zeit da ist. Es ist wie mit einem Mann, der sein Haus verließ, um auf Reisen zu gehen: Er übertrug alle Verantwortung seinen Dienern, jedem eine bestimmte Aufgabe; dem Türhüter befahl er, wachsam zu sein. Seid also wachsam! Denn ihr wisst nicht, wann der Hausherr kommt, ob am Abend oder um Mitternacht, ob beim Hahnenschrei oder erst am Morgen. Er soll euch, wenn er plötzlich kommt, nicht schlafend antreffen. Was ich aber euch sage, das sage ich allen: Seid wachsam!
 

An vielen Orten sind jetzt die Weihnachtsbäume auf gestellt – bei uns hier in der Kirche nicht einmal ein Bäumchen. Wir leisten uns bewusst diese Abstinenz: Hier drinnen beginnt nicht Weihnachten, sondern der Advent. Wer es möchte, ist bei uns hier eingeladen zu einem geistlichen Kontrastprogramm. Wir erleben zum ersten Mal den Advent pur, ohne das schöne Drumherum, das sich im Laufe der letzten Jahrzehnte entwickelt hat und zumeist auch Vorweihnachtszeit genannt wird. Im Jahr 2020 keine Weihnachtsmärkte, keine Weihnachtsfeiern der Vereine und Gruppen – selbst die Waldweihnacht bei uns am See muss ausfallen. Alles in dieser Vorweihnachtszeit wunderbare Kontaktmöglichkeiten, die in unserer Coronazeit nicht sein können – gerade wegen des Kontaktes. Seltsam: Wegen des Kontaktes kann der Kontakt nicht sein. Abstand ist angezeigt.

Niemand von uns hätte je gedacht, dass wir den Advent so beginnen. Vielleicht liegt darin aber auch etwas Gutes: ⇒⇒⇒

Teile dein Weihnachten

TEILE DEIN WEIHNACHTEN

Es ist noch nicht Weihnachten, noch nicht einmal Advent. Trotzdem machen wir Sie auf eine Aktion von ADVENIAT aufmerksam. Denn vielleicht wollen Sie ja mitmachen und rechtzeitig Materialien bestellen.

"Teile Dein Weihnachten" - unter diesem Motto bietet ADVENIAT unter anderem einen digitalen Adventskalender, ein Familien-Mitsingkonzert und einen Familiengottesdienst am Heiligen Abend an.

Das Mitmachpaket für den Familiengottesdienst können Sie kostenlos bestellen. Alle Infos finden Sie auf diesem Plakat:

Gottesdienstanzeiger November 2020

Gottesdienstanzeiger November 2020

Inhalt abgleichen